Logo des Spica Verlages

Horstmann, Kai

Ende 1990 gelang dem 1963 im niedersächsischen Dannenberg geborenen Autor der Durchbruch als Pressefotograf in Berlin. Seit Mitte der neunziger Jahre bietet er eigene Reportagen mit Text und Fotos an.  Davon sind Reportagen über Qualzucht bei Hunden, die Ausbeutung von Arbeitern auf Rosenfarmen und dem Marsch der TIPNIS-Indianer nach La Paz (Bolivien) im Berliner Kurier erschienen. Viele seiner Reportagen sind auf seiner Homepage: www.Kai-Horstmann.de zu lesen. Kai Horstmanns erster Roman „Die Tochter des Verlegers“ erschien bereits 2006. Im Oktober 2009 kam, zum 140igsten Geburtstag  von Mahatma Gandhi,  seine Kurzbiographie „Gandhi - Erinnerungen an einen Visionär“ heraus. Mit seinem Kriminalroman  „Tod im AKW“ hat der Autor, selbstständige Journalist und Pressefotograf sich nun für den SPICA Verlag entschieden. Er hat die Schauplätze dieses Krimis mehrfach bereist, bevor er mit den Arbeiten am Manuskript begann.

 

Autoren / -innen Gesamtübersicht >>

 

 

 

Lesungen

Viele unserer Autoren stehen Ihnen 
für interessante Buchlesungen zur Verfügung. 
Sprechen Sie uns an! 

Termine

20. März 2019 | Lesung
Micha H. Echt – "MI-SIX: Operation Bernsteinzimmer"

Ort:



Tourist-Information Röbel/Müritz
Haus des Gastes
Straße der Dt. Einheit 7,
17207 Röbel/Müritz

mehr erfahren...


02. September 2019 | Lesung
Micha H. Echt – "MI-SIX: Operation Bernsteinzimmer"

Ort:


Bibliothek Meyenburg
Schloß 1,
16945 Meyenburg

mehr erfahren...