Logo des Spica Verlages

Gutsch, Roland

Der Autor Roland Gutsch, 1961 in der Uckermark geboren, veröffentlichte 1999 seinen Debütroman »Die verkaufte Bibliothek«, der Dialog »Repliken« (2002) erhielt einen Preis bei einem Schreibwettbewerb. Für den Erzählungsband »Zweieinhalb Tage« (2004) wurde dem Autor der Annalise-Wagner-Preis verliehen. Sein Roman »Nimmer. Lizas Liebe« erschien 2007. Gutsch ist als Journalist in Neubrandenburg tätig. Er studierte Germanistik, Anglistik, Pädagogik in Rostock und Kommunikation in Leipzig.

Beim Spica-Verlag erschienen: Verso - Eine Künstlernovelle zum Zeichner Paul Holz

 

Autoren / -innen Gesamtübersicht >>

 

Lesungen

Viele unserer Autoren stehen Ihnen 
für interessante Buchlesungen zur Verfügung. 
Sprechen Sie uns an! 

Termine

20. März 2019 | Lesung
Micha H. Echt – "MI-SIX: Operation Bernsteinzimmer"

Ort:



Tourist-Information Röbel/Müritz
Haus des Gastes
Straße der Dt. Einheit 7,
17207 Röbel/Müritz

mehr erfahren...


02. September 2019 | Lesung
Micha H. Echt – "MI-SIX: Operation Bernsteinzimmer"

Ort:


Bibliothek Meyenburg
Schloß 1,
16945 Meyenburg

mehr erfahren...